Firmengeschichte

Angefangen hat alles vor vielen Jahren im Schweizer Jura-Gebiet, berühmt für seine Präzisionsarbeit und die Uhrenindustrie. Arise entwickelte zu dieser Zeit das erste Pediküre-Maniküre Gerät für den Hausgebrauch. Heute noch wird jedes einzelne Gerät von spezialisiertem Fachpersonal in Handarbeit zusammengebaut. Erst nach vielen Arbeitsstunden entsteht das fertige Endprodukt. Angeboten werden verschiedene Pediküre- und Maniküre-Geräte, ideal für den Privat- und Profianwender.

Mit der Zeit hat Arise sein Sortiment im Bereich Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden stetig erweitert und verbessert.

Gegen Ende der 90er Jahre brachte Arise als Pionier – und in Zusammenarbeit mit dem Phytochemiker Dr. Ivan Slacanin – die ersten Edelweisskosmetik-Produkte auf den Markt, unter dem Namen „Arise Swiss Alpine Cosmetic“. Was ist an unserem Edelweiss so besonders? Es handelt sich dabei um eine Schweizer Alpenblume mit kosmetisch geprüften, gesunden und wohltuenden Inhaltsstoffen, (Anti-Aging, anti-oxydierend, schützend). Alle Produkte basieren auf natürlichen Substanzen und der Großteil unserer Rohstoffe kommt aus einem kontrollierten biologischen Anbau.

Arise hatte schon immer eine familienorientierte Unternehmensstruktur und eine besondere eigene Familiengeschichte, die bereits seit 1937 existiert und seither immer die Geschäfts- und Familienwerte erhalten hat: Die Baby Kosmetiklinie z.B. wurde von den Enkelkindern der Arise-Gründerin entwickelt und vermarktet.

Für das Jahr 2018 sieht es bei Arise besonders spannend aus: Nach den erfolgreichen internationalen Messen Beauty Zürich, Beauty Düsseldorf und Cosmoprof Bologna im März erfolgt jetzt der Umzug in die neuen Geschäftsräume sowie ein zeitgemäßer Produkt-Relaunch.

Von Beginn an sind wir der Schweizer Qualität und Produktion treu geblieben mit Fokus auf Präzision und Natur!